Ijselmeer | Dec 17 - 14:25 MESZ | SW - 3 Bft
_search  go!

PWA Mercedes-Benz World Cup Sylt 2017
Event-Navigation
previewday 06
day 01day 07
day 02day 08
day 03day 09
day 04day 10
day 05

04|10|2017      day 06


Philip Köster: „So ein Comeback habe ich mir nicht mal erträumt!“ Der 23-jährige Deutsche ist nach dem dritten Platz beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt erneut Weltmeister

Philip Köster ist auf Deutschlands nördlichster Insel erneut auf dem Windsurf-Olymp angekommen. Dem Wellenreiter reichte bei der Waveriding-Konkurrenz am Brandenburger Strand ein dritter Platz, um zum vierten Mal in seiner Karriere Windsurf-Weltmeister zu werden.

Der auf Gran Canaria lebende Deutsche zeigte in seinem entscheidenden Lauf gegen den Spanier Alex Mussolini, der bereits zweimal auf Sylt gewinnen konnte, Windsurfen von einem anderen Stern. Bei acht Windstärken und bis zu vier Meter hohen Wellen war Philip Köster in seinem Element und bewies den Zuschauern mit hohen Doppel-Loops und fantastischen Wellenritten, dass er nach seiner zehnmonatigen Verletzungspause nichts verlernt hat. Nach seiner Demonstration der Stärke mit einem fantastischen Score von 34,88 Punkten kam Philip Köster als neuer Weltmeister aus der Nordsee an den Brandenburger Strand.

„Ich bin unglaublich glücklich, beim größten Windsurf-Event der Welt erneut den WM-Titel geholt zu haben. Es hat trotz dieser schwierigen Bedingungen alles geklappt, was ich mir vorgenommen habe. Ich wusste bis zum Schluss überhaupt nicht, was mein Gegner Alex Mussolini vorgelegt hat und kann es noch nicht fassen, nach meiner schweren Verletzung erneut Champion geworden zu sein. So ein Comeback habe ich mir nicht mal erträumt“, freute sich ein überwältigter Philip Köster.

In seinem anschließenden Lauf war beim neuen Champion ein wenig die Luft raus. Er verlor gegen den Brasilianer Marcilio „Brawzinho“ Brown, der damit den Endlauf erreichte und dort auf den entthronten Weltmeister Victor Fernandez Lopez trifft. Wegen der einbrechenden Dunkelheit musste das Waveriding-Finale beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt abgebrochen werden und wird aller Voraussicht nach am Donnerstag ausgetragen.



Sylt shoredump

Philip Köster & Victor Fernandez go head-to-head

Victor Fernandez wins Single Elimination

Philip Köster

Philip Köster mid goiter

Marcilio Browne

Alex Mussolini frontside 3

Adam Lewis inverted

Aleix Sanllehy styling it

Leon Jamaer

Stone ends Stillrich comeback

Marc Paré goes big

Pushloop Forward King - Ricardo Campello

A Jubilant Philip Köster



[+] Mehr zum Thema
»» PWA Website
»» Event Website


Mit Freunden teilen

Autor: ssr-rh { Pic: carter pwaworldtour.com


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de