fresh press _1) valentin böckler & julian wiemar über das freestyle windsurfen in deutschland _2) severne wave/freestyle launch 2015 _3) chiemsee summer 2015 - mauritius short clip mit toller action und hammer bildern _4)  august-ausgabe des surf magazins mit video vorschau _5) beachfeeling pur am westerländer strand beim volvo surf cup 2014 _6) surf & action lernivals und freestyletraining mit adi beholz auf sao vicente
Rhodos | Jul 29 - 13:20 MESZ | WSW - 4-5 Bft
_search  go!

EFPT Alacati King of the Bay 2009
18|06|2009      day 01


Innerhalb drei Wochen traf sich die EFPT zum vierten Mal, diesmal in Alacati zum King of the Bay 2009 in der Türkei.

skippers meeting
Anfangs zeigte sich der Wind noch recht böig, ab der zweiten Runde gab es schönen sidshore.

Single Elimination

Überflieger im oberen Teil der Elimination war der 22 jährigen Kanadier Phil Soltysiak, der sich auf dem Weg ins Finale gegen Favoriten wie Akgazcyan und Paskowski durchsetzten konnte.

Phil Soltysiak,
Auf der andren Seite war es wenig überraschend Steven van Broeckhoven, der seine Heats gegen Teixeira und Scheffers gewann.

Steven van Broeckhoven
Auch im Finale gegen Phil dominierte er und gewinnt die Single Elimination, Paskowski beendet mit Platz drei vor Scheffers auf Vier.

Double Elimination

Am späten Nachmittag waren es Akgazcyan und Strahlen, die sich in der Double Elimination bis in die Endrunde vorkämpften. Bei zunehmendem Wind und mit kleinen Segeln ausgestattet, gewann Akgazcyan die Powerfreestylesession und traf auf den letztgesetzten der Single Elimination, Davy Scheffers.

Nico Akgazcyan and Davy Scheffers
Konos, Culo, Bob und Bunner auf beiden Seiten machten es zu einer knappen Sache, die Scheffers am Ende für sich entscheiden konnte.

Zwischen Scheffers und Paskowski war es wieder Letzterer, der die Nase vorn hatte und im Kampf um Platz drei die Revanche gegen Phil Soltysiak bekam.

Andre Paskowski
Diesmal lies Pako nichts anbrenne und verwies Phil mit Chachoo, Switch Moves und hohen Shakas ins Aus.

Im Finale schien Steven van Broeckhoven vom langen warten etwas müde und patzte ungewöhnlich häufig. Die Tür für Paskowski stand weit offen, was er auch nutzte und das Finale für sich entschied.

Andre Paskowski and Steven van Broeckhoven
Somit hatten beide eine Elimination gewonnen und mussten um 19.00 zum Super Finale ein letztes mal aufs Wasser. Diesmal waren die Crashes auf der Seite von Pako, van Broeckhoven konnte seine Moves landen, gewinnt den Heat und somit die Double Elimination.

Ranking Erste Double Elimination

# 01 Steven van Broeckhoven
# 02 Andre Paskowski
# 03 Phil Soltysiak
# 04 Davy Scheffers


Autor: ssr-rh


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii _copyright stehsegelrevue.de