Fuerteventura S | Feb 23 - 5:00 MESZ | W - 1 Bft
_search  go!

_jp australia product info


 
[JP X-CITE RIDE 2007]



»
PLUG AND PLAY

Vor 4 Jahren wurden die erste Generation der X-Cite Ride Boards eingeführt. In dieser kurzen Zeit wurden die Boards nun schon zur Legende in der Freeride-Gruppe. Sie verbinden Easy Surfing mit einem aufregendem Fahrgefühl wie kein anderes Board.

Superlative wurden von internationalen Magazinen verwendet: "In jeder Weise ein wirkliches Spaß-Board. Es scheint immer zur passen und ist nie schwierig zu fahren, egal wie die Bedingungen sind."

» ENTWICKLUNGS FOCUS

2007 wurde die nächste Stufe des Easy Surfing angepeilt und die Leistungen im gesamten Einsatzbereich erhöht. Man startet, gleitet mühelos an, flutscht in die Schlaufen, erreicht hohe Geschwindigkeiten und meistert seine Halsen, ohne Einschränkungen beim lebendigen Fahrgefühl.


links: X-CITE RIDE ES >>
rechts: X-CITE RIDE FWS >>


» 2007 SHAPE NEWS

[x] Nicht radikal kurz, denn extra Länge sorgt für Gutmütigkeit.
[x] Überarbeitete Rocker-Linie für eine noch freiere Gleitlage, loose, gepaart mit Laufruhe selbst in rauen Bedingungen. Weniger benetzte Fläche für mehr Speed und den Eindruck, ein viel kleineres Board zu fahren.
[x] Gleichmäßige Volumenverteilung lässt das Board auch ohne aktiven Fahrstil früh Angleiten. Passt zu extrem vielen Segelgrößen und -Typen.
[x] Vielfältige Schlaufenoptionen für idealen Trimm zum entspannten Surfen sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene.
[x] Ausreichende Deckwölbung für komfortablen Stand. In der äußeren Schlaufenposition kann man viel Druck auf die ergonomische Kante geben und so mehr Leistung erzielen.
[x] Ausgesprochen wendig durch die nach innen gezogene Outline bei der hinteren Schlaufe und den dünnen Kanten. Sie drehen eng, wobei der Radius im Manöver angepasst werden kann. Aufsteiger empfinden die Boards als sehr gutmütig und einfach zu halsen.
[x] Speziell für diese Boardlinie entwickelte, neue Finnen. Etwas breiter mit einem neuen Profil erzeugen sie idealen Auftrieb schon im unteren Windbereich gepaart mit guter Kontrolle bei stärkerem Wind.

» FEATURES

[x] Nicht zu kurz
[x] Ausgewogene Volumenverteilung
[x] Vielfältige Fußschlaufen Optionen für jedes Können
[x] X-Cite Ride Scoop-Rocker- und Out
[x] Neue Finne
[x] Channel Bottom
[x] Power Box

» RIDER

"Short Board"-Einsteiger bis fortgeschrittene Freerider, die ein Board suchen, das minimalen Aufwand erfordert, dafür aber ein wirklich lebendiges und aufregendes Freeridegefühl vermittelt.

» FAZIT

Perfekte Funboards, die fast von alleine surfen. Sie können alles jetzt noch etwas besser und fühlen sich kleiner an. Die ultimativen Boards für Carving Jibes, die auch noch wirklich sau-schnell sind.

» TECHNOLOGY:

[1] FULL WOOD SANDWICH (FWS)
Limited Finish on bottom and rails
  [2] EPOXY SANDWICH TECHNOLOGY (ES)
Normal Finish


X-CITE RIDE
VOLUME
LENGTH
WIDTH
WEIGHT FWS/ES
100
100
250 cm
63,5 cm
6,6 kg/7,2 kg
110
110
252 cm
66,5 cm
6,9 kg/7,6 kg
120
120
254 cm
69,0 cm
7,1 kg/8,2 kg
130
130
255 cm
72,0 cm
7,5 kg/8,6 kg
145
145
258 cm
76,0 cm
8,2 kg/9,4 kg
160
160
259 cm
79,5 cm
8,2 kg/9,9 kg


 




 

» TECHNOLOGY: FULL WOOD SANDWICH W (FWS)



 
  Pictures: jp | Weitere Infos:

www.jp-australia.com
Bergstrasse 7, D-82024 Taufkirchen
Tel.: +49 (0)89 665049-0
E-Mail: alina.dumitrescu@pryde-group.de
 
 


jp australia
_newsletter order cancel tell a friend | diese seite weiterempfehlen
 
_copyright stehsegelrevue.de