Cesme | Sep 22 - 13:50 MESZ | NNW - 3 Bft
_search  go!

_pic of the day
Koch Surfanhänger
16|02|2015
001 --

16|02|2015
002 --

16|02|2015
003 --

16|02|2015
004 --

16|02|2015
005 --

16|02|2015
006 --

16|02|2015
007 --

16|02|2015
008 --

16|02|2015
009 --

Zugucken ist auch schön...
vor allen Dingen bei angenehmen 2°C, etwas Sonne und ca. 5Bft aus Ost. Die Reise in die nördlicheren Bereiche war auch notwendig, da der Wind - wie so häufig - tiefer in der Bucht schwächer war. Somit fast auflandig, nette Wellen und ... Seegras. O.K. es ist ja auch eigentlich Sommer. Jetzt spielen die Multifinns ihre Vorteile aus. Der bessere Grip, der bei den Wellen natürlich notwendig ist wurde durch die bremsende Wirkung noch verstärkt. Da waren sogar die Quads gegenüber einem Thruster noch deutlich im Vorteil . Es gibt übrigens ein nettes Cafe im luvstauerzeugenden Hochhaus allderings ebenerdig.





comments (Section closed)


----------------<< >>----------------


der schorschi (84.163.219.26) says:18.02. - 15:37
man mark. musst du immer so sarkastisch sein. die ganzen leute die zu viel seegras rauchen, verstehen dich dann doch nicht mehr. der vorzeigepraktikant

----------------<< >>----------------


Marc (79.236.143.29) says:17.02. - 19:40
@besserwisser:

Wer sagt dir, dass keine Seegrasfinnen eingesetzt wurden? Ich schraube meine schon gar nicht mehr raus ;-)

Naja, ich sach ja imma, besser surfen, als besser wissen.

@Fotograf:

Danke für die Fotos, ich kommte mich leider nicht länger als drei Minuten überwinden am Ufer zu stehen. Da kühlt der Neo ja ratzfatz aus....



----------------<< >>----------------


besserwisser (93.164.113.90) says:17.02. - 15:30
Die Frage lautet dann ja wohl hier warum gibt es Seegrasfinnen wenn sie nicht eingesetzt werden egal ob Single oder Multifin-Board! Ist es nun der Geiz oder die Unwissenheit, sich einen Windsurftag von Seegras versauen zu lassen?

----------------<< >>----------------




NorthSials S_Type Now 2018
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de