Costa Brava | Oct 24 - 6:30 MESZ | N - 3 Bft
_search  go!

_news
ION Club
24|07|2014      Beachfeeling pur am Westerländer Strand beim Volvo Surf Cup 2014


Mit 61 Teilnehmern aus sieben verschiedenen Nationen beweist der Volvo Surf Cup 2014 presented by Flens dass er eines der absoluten Highlights der Windsurfsaison in Deutschland ist. Starter aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Litauen und den Niederlanden werden in den nächsten Tagen auf der Nordsee aufeinander treffen.

Slalom Action 2013
Am Eröffnungstag spielte der Wind aber leider noch nicht so mit wie erhofft. Bei Temperaturen um die 30° Grad und strahlendem Sonnenschein war die Nordsee eine willkommene Abkühlung für die vielen tausend Besucher und Teilnehmer. In der aufkommenden Nachmittagsbrise konnten aber zwei Funraces durchgeführt werden, so dass die Fahrer doch noch aufs Wasser kamen.

Funraces

Ganz vorne mit dabei waren Top-Stars wie Fabian Mattes (GER-202, Tabou, Gaastra) und Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Severne). Zudem gingen auch einige internationale Cupper und Youngster an den Start. Im ersten Rennen ging der Eckernförder Felix Jöhnk (GER-143) als Erster ins Ziel. Auf dem zweiten Platz folgte Fabian Mattes, der leider kurz vor dem Ziel aus dem Gleiten fiel und Jöhnk somit die Führung überlassen musste. Platz drei bis fünf gingen an Thomas Gläser (GER-25), den Littauen Arvydas Moliusis (LTU-64) und Helge Wilkens.

Fabian Mattes
Direkt im Anschluss wurde das zweite Rennen gestartet. Dieses Mal konnte sich der Leichtwindexperte Mattes direkt an die Spitze setzen und sich souverän den Laufsieg sichern. Spannend wurde es jedoch im Kampf um Platz zwei und drei. Hier lieferten sich Wilkens und Gläser ein spannendes Rennen. Wilkens hatte schließlich die Nase vorn und verwies Gläser auf Platz drei. Der Neueinsteiger (Rookie) Luis Ponseti (GER-293) erkämpfte sich den vierten Platz vor Felix Jöhnk.

Aussichten

Für den morgigen zweiten Veranstaltungstag des Volvo Surf Cup presented by Flens sieht die Vorhersage den ganzen Tag über nach eher leichtem Wind aus. So dass die Zeichen wieder auf die Disziplin Racing zeigen. Als besonderes Highlight erwartet die Besucher am Donnerstag ab 20:00 Uhr der Poetry Slam auf der Eventbühne am Brandenburger Strand.

»» Alle Rollei Windsurf Cup Berichte in den Event Reports
»» Offizielle Webste
»» Facebook



Autor: ssr-rh


ION CLUB
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de