Starnberger See | Oct 21 - 12:50 MESZ | WSW - 3 Bft
_search  go!

_news
ION Club
12|05|2014      Vincent Langer holt bei der IFCA Slalom Weltmeisterschaft Bronze


Der Deutsche Windsurfmeister vom Team Reno präsentiert sich auf den Azoren in Top-Form

Die Reise auf die Azoren hat sich für Vincent Langer gelohnt. Der Deutsche Windsurfmeister beendete dort vor einer Woche die Formula WM als Elfter, bei der anschließenden IFCA Slalom Weltmeisterschaft gewann er Bronze. Neuer Titelträger ist Benny van der Steen aus den Niederlanden, Zweiter wurde der Italiener Matteo lachino.

Vincent Langer, Benny van der Steen, Matteo Iachino
„Ich bin überglücklich über die Bronzemedaille. Das Feld war unglaublich stark, jeder der ersten 15 Fahrer hätte hier gewinnen können. Darum freut es mich umso mehr, dass alles so gut geklappt und sich das harte Wintertraining ausgezahlt hat. Als nächstes geht es Ende Mai zum Summer Opening nach Sylt. Darauf freue ich mich schon“, sagte der WM-Dritte nach seinem erfolgreichen Azoren-Trip.

Der 27-Jährige vom Team Reno hat sich nach seinem abgeschlossenem Studium (Sport und Geschichte) im vergangenen Jahr ganz auf das Windsurfen konzentriert. Bei Trainingslagern auf Teneriffa und im südfranzösischen Hyeres brachte er sich für die Saison in Form. Dabei wurde er vom 16-maligen Deutschen Windsurfmeister und Reno Team-Manager Bernd Flessner unterstützt. Vincent Langer will in diesem Jahr seinen nationalen Titel verteidigen und sich bei PWA World Tour nach vorn arbeiten.



ION CLUB
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de