Genua | Oct 24 - 6:20 MESZ | E - 4 Bft
_search  go!

_news
ION Club
29|08|2013      Mikel Slijk und Michi Rossmeier über das YP Young Gun Camp am Gardasee


Das diesjährige JP Young Guns Camp am Shaka Surf Center im Conca d Oro war mit Wind gesegnet! 18 Jugendliche waren am Start und gaben alles, um den von JP zur Verfügung gestellten ersten Preis, ein JP Freestyle Board, zu gewinnen.

Ebenso motiviert und begeistert von der Teilnehmerzahl, die drei Trainer, Weltmeister Steven van Broekhoven, Italienischer Funboard Chefredakteur und italienischer Freestyle Pro Fabio Calo, und Tricktionary Autor Michael Rossmeier.

Nach dem checken des Niveaus aller Teilnehmer am ersten Tag, stand fest, dass alle schon mit super Style am Board standen. Auf die Frage was erlernt werden sollte, war bei allen die Airjibe ganz oben auf der Liste – und so sollte es sein – Konzentration lag je nach Könnerstand auf Airjibe, Spock und Flaka, sowie Chop Hops im Flachwasser.

Neben diesen Freestyle Sprungmanövern wurden auch Duckjibes geübt, erste 360er gecarved, Helitacks gemeistert und die ersten Sail Stalls „geworfen“ (in voller Gleitfahrt Segel werfen und es kommt wieder hoch – siehe Tricktionary Stall Tack).

Am letzten Tag fand ein fun-freestyle contest statt – welcher, neben dem Einsatz, der Motivation und des Lernfortschrittes während des Camps, den Gwinner des JP Freestyle Boards ermitteln sollte. Die Camp Teilnehmer konnten hier erste Contest Luft schnappen und schlugen sich sehr gut.

Bei der üblichen Contest-Flaute (leider kein besonderer Gleitwind am Contest Tag), ging schließlich Paul Berger als Sieger hervor, knapp vor Marc, Daniel Slijk und Giovanni.

Rossi: „Es war ein riesen Spaß mit den Kindern – gleich nach der Frage „dürfen wir springen gehen“ – gemeint war das springen ins Wasser, von der 5 Meter hohen Mauer am Conca - waren die Kids immer voll da und extrem motiviert und interessiert an Manövern. Man merkte richtig, wie bei Jugendlichen das Wissen noch direkter und schneller aufgenommen und gleich, ohne Angst in Lernerfolg umgesetzt wird. Freue mich schon aufs nächste Jahr beim Young Guns Camp am Conca!“

Dank gilt neben den Teilnehmern, vor allem der Organisation, dem gesamten Shaka Surfcenter Team rund um Mikel Slijk und natürlich besonders den ebenso sehr motivierten Eltern, die ihren Kids diesen, unseren tollen Sport beigebracht und die Teilnahme am Event ermöglichten! Dranbleiben, da sind super Talente dabei!!

Mehr unter www.shakasurfcenter.com


Autor: ssr-rh | Pic fotofiore


ION CLUB
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de