fresh press _1) northcore™ hook up - magnetischer surfanzug haken _2) die 2015er quatro boards sind da! _3) 3. deutsche sup wave meisterschaft des dwv presented by norden-surfboards sup in klitmöller _4) bei club mistral wird der wechsel von sommer- auf winterziel mit speziellen preisen belohnt _5) surf & action mit neuem spot, video und unterkünften _6) bruntons all day gopro akku verlängert aufnahmedauer um das vierfache
Usedom | Oct 22 - 15:50 MESZ | NE - 3 Bft
_search  go!

_news
07|02|2013      Daniel Aeberli und Leon Jamaer bei Fanatic


DANIEL AEBERLI

Zuletzt Brand Manager & Shaper bei F2,wird mit sofortiger Wirkung International Product Manager bei Fanatic. Das erfolgreiche Team um Brand Manager Craig Gertenbach, Shaper Sebastian Wenzel und Produkt Ingenieur Jürgen May wird somit erweitert, so dass Fanatic im Windsurf und SUP Bereich weiterhin Vollgas geben kann.

Daniel Aeberli: "Ich freue mich für Fanatic zu arbeiten und sehe es als große Chance. Für mich war immer klar - wenn ich jemals zu einer anderen Marke wechseln sollte, dann nur wenn die Leute dort zu 100% mit dem Sport verbunden sind. Craig Gertenbach und Sebastian Wenzel sind bereits seit vielen Jahren in der Windsurf Industrie und haben ausreichend Erfahrung zu teilen. Beide starteten ihre Karriere als Teamfahrer und arbeiteten sich dann hoch. Fanatic ist einer der stärksten Marken im Windsurfen und Stand UP Paddeln. Ich glaube bei F2 konnte ich in den letzten Jahren mein Können in Sachen Produktentwicklung und Marketing beweisen, die ich jetzt sehr gut bei Fanatic umsetzen kann. Ich bin hochmotiviert und freue mich auf meinen neuen Job!"

LEON JAMAER

Der deutsche Wellenschlitzer Leon Jamaer ist ab sofort Mitglied des internationalen Fanatic Teams. Zusammen mit Alessio Stillrich, Arthur Arutkin and Noah Voecker-Roche zählt Leon zur "Next Generation" hinter den Top-Fahrern wie Victor Fernandez und Klaas Voget. Leon studiert derzeit an der Kieler Universität noch Englisch und Sport auf Lehramt, war aber schon immer so oft es ging am Wasser. Es war nicht leicht für ihn, Training, Wettkämpfe und Schule unter einen Hut zu bringen, aber nach Abschluss seines Studiums im Sommer will er sich nun voll und ganz auf Windsurfen konzentrieren. Beim Red Bull Storm Chase in Irland war Leon einer der Top 10 Fahrer und zeigte unglaubliche Action.

Leon Jamaer ist eines von diesen Kids, denen man beim Surfen einfach zusehen muss. An Land wirkt Leon eher ruhig, er ist sehr höflich und zuvorkommend. Sobald er aber auf dem Wasser ist, wird aus dem Dr. Jekyll ein ziemlich ausgeflippter Mr. Hyde: explosiv, schnell und auf volles Risiko gehend.

Mehr unter www.fanatic.com



_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii _copyright stehsegelrevue.de