NR-Westfalener Seen | Oct 21 - 20:20 MESZ | S - 3-4 Bft
_search  go!

_news
ION Club
03|08|2012      NeilPryde Segel Kollektion 2013


Es ist endlich soweit, die neue NeilPryde 2013er Segel Kollektion ist da!

Konstruktionsfortschritte 2013 - Forceline Panels

In 2012 wurden extrem haltbare Dyneema Garne als Teil des ArmourWeb Materials in allen Segeln verarbeitet. 2013 entwickelt NeilPryde sich weiter in Richtung fortschrittlicher Segelkonstruktion und integriert Verstärkungen an Vorliek und Schothorn in den Segelkörper. Schwere Dacron Tücher, die Lage über Lage in den Verstärkungen verarbeitet werden, sind jetzt Vergangenheit. Die Verstärkungen bestehen jetzt aus einem strukturierten, laminierten Element, was sich aus mehreren Lagen radialer Kevlar und Polyester Garne zusammensetzt. Diese Elemente absorbieren und verteilen die auftretenden Kräfte ohne Zwischennaht auf den gesamten Segelkörper.

Die Elemente werden unter Verwendung von Technologien wie bei der Herstellung von Hochleistungs-Yachtsegeln ohne Nähte unter Hitze und Druck laminiert. Dadurch wird erreicht, dass die stark beanspruchten Fäden exakt in derselben Richtung verlaufen, wie auch die Kräfte in den Verstärkungen des Segels auftreten. Das Ergebnis ist ein stabileres Segel mit weniger Dehnung an Schothorn und am Vorliek - eine in der Windsurfsegel-Industrie führende Technologie, die eine perfekte Aufnahme und Verteilung von Kräften garantiert. Die Kombination des ArmourWeb Materials und der neuen strukturierten Gewebeverstärkungen hebt die 2013er Segel Kollektion über die traditionellen Konstruktionsmethoden in eine neue Ära der modernsten technischen Materialien empor - exklusiv bei NeilPryde.

NeilPryde 2013 – JETZT WIRD’S BUNT!

THE FLY - Down the line Wave

Mit seinem neutralen Segelgefühl und der schnellen Rückmeldung fühlt sich das The Fly in sauberen, hohlen Wellen zu Hause. Die Softness zusammen mit dem niedrigen, nach vorne orientierten Druckpunkt sorgt dafür, dass man auch im kritischsten Moment auf der Welle immer die Kontrolle behält.
NEU: Auch als HD Version erhältlich.

COMBAT - Allround Wave

Aufgrund seiner Vielseitigkeit und Performanceorientierung besticht das Combat in allen Bedingungen. Eine moderate und progressive Vorliekkurve, sowie ein zentrales und moderates Profil sorgen für optimale Manövereigenschaften, Geschwindigkeit, Stabilität und Power bei Onshore und Side-Shore Bedingungen.
NEU: Auch mit Clear Window erhältlich.

ATLAS – Freewave

Das Atlas bietet Power und Stabilität mit konstantem Vortrieb und kann somit in einem breiten Windeinsatzbereich und in unterschiedlichen Bedingungen gefahren werden. Aufgrund seines tiefen Profils besitzt es sehr gute Angleiteigenschaften und den besten Vortrieb, den ein Wave Segel haben kann.

NEU WIZARD – Freestyle

Das neue, ultimative New School Freestyle Segel: Mehr Power, mehr Leistung, mehr Sprungraft. Leichtes Handling, frühes Angleiten und viel Vortrieb.
Das 4-Latten Layout bis zu 5,7m2 reduziert das Gewicht auf ein Minimum und sorgt für beste Performance.

FUSION – Freemove 

Allrounder: Es ist fehlerverzeihend, fühlt sich leicht an und hat ein stabiles Profil. Manöver lernen, einfache Freestyle Moves, Basic Jumps oder mit Freunden Wettrennen fahren – ein großartiges Segel für jeden.
Ein Mast und ein Gabelbaum passen auf alle Segelgrößen (ausgenommen Fusion HD 4,3 m2).
NEU: Auch als HD Version erhältlich.

SOLAR - No-cam freeride

Das Solar ist das benutzerfreundlichstes Segel der NeilPryde Range. Optimiert für klassisches Flachwasser Freeriding, bietet das Solar hohe Angleitpower und Stabilität.

Hellcat - No-cam freerace

Das Hellcat ist ein schnelles, kraftvolles Freerace Segel ohne Camber. Es ist die berauschende Kombination aus Geschwindigkeit und Beschleunigung in einem leichten und einfach zu handhabenden Segel, das mühelos ins Gleiten.

NEU HORNET - twin-cam freeride

Frühes Angleiten, gutes Handling und leichtes fehlerverzeihendes Fahrgefühl zeichnen das neue Freeride Segel Hornet aus. Mit dem 6-Latten Layout und den zwei IntegraCams gleitet das Hornet mühelos passiv an. Dank der schmalen Masttasche werden Handling sowie Wasserstarts ebenso vereinfacht.

NEU H2 Racing - Twin-cam freerace

Das H2 Racing kombiniert High Performance, leichtes Handling und pure Beschleunigung. Als „Club“ Version des legendären RS:Racing ist es schnell, bietet unglaubliche Angleitpower und Top Speed.

Dragonfly - Junge Performance

Das Dragonfly wurde designt, um optimale Performance für Einsteiger und fortgeschrittene junge Windsurfer zu bieten. Das Dragonfly hat denselben Look, die Haltbarkeit und die Ausstattungsmerkmale aller NeilPryde Segel, aber es ist leichter und einfacher zu handhaben.





Weitere Infos unter: www.neilpryde.de


Autor: ssr-rh


ION CLUB
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de