Paros | Nov 22 - 10:50 MESZ | SW - 2 Bft
_search  go!

_news
ION Club
10|08|2011      NeilPryde 2012 - The Beauty of the beast


Die 2012er Kollektion wurde von dem NeilPryde Design Team in monate- und teils sogar jahrelanger Arbeit sorgfältigst durchdacht, entwickelt und designed.

Die Segel sind robuster denn je, dank der neu entwickelten Materialien wie ArmourWeb oder Twin Seams - und das Ganze nahezu ohne Gewichtszunahme.

ArmourWeb Verstärkungen neustes Feature für beispiellose Segel Power und bezüglich Widerstandsfähigkeit.

Dyneema Garn Verstärkungen komplett neues Laminat Material reduziert das Gewicht und bietet höhere Reißfestigkeit sowie höhere UV-Beständigkeit.

Twin Seams (doppelte Nähte) für doppelte Stärke und doppelte Haltbarkeit.


Beauty
Die neuen NeilPryde Segel erstrahlen auf dem Wasser – denn dank des neuen Verfahrens, Farben in das Segel einzulaminieren, wird sicher gestellt, dass du von überallher und von jedermann gesehen wirst. Der Druck ist sehr dünn, wodurch das Gewicht reduziert wird und sich eine höhere Farbechtheit ergibt. Beim Laminieren wird die bedruckte Seite auf der Innenseite der Folie aufgebracht, so dass sich die Farbe nicht abnutzen kann. Custom Internal Printing - wunderschöne Farben einlaminiert in das Segel.

Performance
Die 2012er Kollektion wurde designed, um dem Fahrer Top Performance, einfaches Handling und pures Glücksgefühl beim Surfen zu bieten. Durch permanente Forschung & Entwicklung werden innovative, hervorragende, leistungsstarke Produkte gewährt. Die Segel sind mit vielen technischen Funktionen wie Compact Clew, Dynamic Compact Clew, Integriertes Compact Clew.... ausgestattet.

Masten
In 2012 wurde das Mastprogramm neu überarbeitet. Das NeilPryde Mastprogramm basiert auf dem Matrix System, das designed wurde, um aus jedem NeilPryde Segel das größte Leistungspotential herauszuholen, wenn man den spezifizierten NeilPryde Mast benutzt.

Das Matrix System basiert auf drei Performance Ebenen, X35, X65 und X100. High Performance Masten haben den höchsten Carbonanteil, sie bestehen aus Hochmodulcarbonfasern. Daher reduziert sich das Gewicht des Mastes und erhöht signifikant die schnellere Rückstellgeschwindigkeit, die Leistung wird dadurch maximiert. Die Logik hinter dem NeilPryde Matrix System besteht also darin, dass du immer ein Performance Level wählen kannst, unabhängig davon, welches NeilPryde Segel du besitzt, und du kannst sicher sein, dass Mast und Segel optimal zusammenpassen.

Mastverlängerungen
Höchste Performance und Haltbarkeit. Alle Verlängerungen wurden für 2012 komplett neu überarbeitet. Sie bestehen jetzt aus einer Einheit: Belegklemme und Rollen, die aus rostfreiem Edelstahl gefertigt wird.

Bisher war diese exklusive Ausstattung nur unserer Top-Linie der MXT Verlängerungen vorbehalten. Dieses Jahr wurde dieser Part überarbeitet, um ihn leichter und haltbarer zu machen, nun wird er bei allen Verlängerungen verwendet.

Das Gewicht wurde reduziert, indem überschüssiger Kunststoff eliminiert wurde, und gleichzeitig wurde für eine bessere Haltbarkeit der Querschnitt der rostfreien Edelstahlteile erhöht. Dieser Part kann nun einem Druck von 900kg Vorliekspannung standhalten – zwei Mal so viel, wie bei den größten Race Segeln getrimmt wird. Die spezielle Geometrie der geneigten Umlenkrollen bewirkt eine perfekte Tampenführung zwischen Segel und Mastverlängerung. Somit kannst du dein Segel ganz nach unten durchtrimmen (block to block) und die großen Umlenkrollen reduzieren die Trimmkräfte deutlich.

Die neue UXT RDM Verlängerung ist mit den gleichen rostfreien Edelstahlkomponenten ausgestattet, aber sie ist extra klein und schlank designed.

Weitere Neuerungen in 2012: Bei NeilPryde gibt es nun die MXT 34 und 48 SDM sowie die MXT 34 RDM als Carbonverlängerungen, die das beste Verhältnis von Gewicht zu Steifigkeit bieten. Sie sind sehr leicht und dabei extrem haltbar.

NeilPryde 2012. Experience the beauty of the beast.
www.neilpryde.de



ION CLUB
_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de