fresh press _1) saisonstart bei wwwind am gardasee _2) ion club sucht: mediendesigner (w/m) digital & print in vollzeit _3) 40 jahre surf magazin und 50 jahre windsurfen _4) ion club xperience fuerteventura _5) mit surftools last minute an ostern nach sardinien - ab 349 euro _6) vips fliegen und surfen in der jochen schweizer arena
Maui | Apr 30 - 23:54 MESZ | NNE - 3 Bft
_search  go!

_shove it

Text and Rider: Tom Hartmann

Der "Shove it" gehört wohl zu den most stylish jumps und verlangt nur ein bisschen Gefühl fürs Segel. Tom Hartmann (AUT 44) erklärt es Dir, damit du dir nicht die Zähne ausschlägst.

[001]
Fahre halbwind mit genügend Speed auf eine nicht zu steile Rampe zu. Solltest du den shove it im flachwasser über einen kleinen chop probieren, dann versuch ein bisschen mehr amwind einen steilen chop zu finden um ausreichend Höhe zu bekommen.

[002]
2. Kurz vor dem Absprung luvst du leicht an. Spring nicht zu fest ab, die Bewegung ist ähnlich einem backside aerial/cutback (falls du das schon mal probiert hast)

[003]
Stell das Segel neutral an und leg es nach unten, aber neige das Rigg nicht zuweit zum Heck.

[004]
Am Scheitelpunkt schwebst du dann waagrecht über dem Segel. Eine etwas ungewohnte Position, behalte deine Körperspannung und genieß die Aussicht.

[005]
Jetzt kommt der Knackpunkt des Sprungs: Um das Board wieder unter die Füsse zu bekommen, schiebe das ganze Rigg nach vorne/oben. So bekommst du Gegendruck im Segel, der dich wieder in deine alte Position bringt. Wenn du hier noch richtig stylen willst, dann kick das Heck beim pushen des Segels hinter dem Körper nach oben. Wichtig: Nicht nur mit der hinteren Hand drücken, sonst fliegst du vorne übers Rigg!

[006]
Die Landung anvisieren und das Board rasch wieder unter den Körper ziehen.

[007]
Landung mit dem Heck zuerst. Der Shove it gehört wohl zu den most stylish jumps und verlangt nur ein bisschen Gefühl fürs Segel. Versuch am Anfang das Rigg noch nicht ganz so flach runter zu legen, erst mit steigender Sicherheit. So get tweaked!!!

[001-007]
Sequence

Rider & Text: Tom Hartmann
Copyright Pics: Tom Hartmann
Location: irgendwo im Süden...

_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de