fresh press _1) microsoft surface ocean funpark zur kieler woche - 10 tage höchstspannung, adrenalin und action pur _2) tenda open: the search for mr/mrs. superstyle – 8. bis 14. august, palekastro _3) vincent langer ist formula windsurfing weltmeister 2017 _4) naturgewalten stoppen comeback von björn dunkerbeck _5) florian jung gewinnt waveriding beim multivan summer opening sylt _6) surf & action news – reisetips und schnäppchen
Steinhuder Meer | Jun 29 - 12:50 MESZ | N - 2 Bft
_search  go!

_flaka diabolo

Text and Rider: Tom Hartmann

Wer den normalen Flaka beherrscht sollte auch die Variation "Flaka Diabolo" mit ein bisschen Übung bald drauf haben.
Tom Hartmann (AUT 44) verrät die bisher geheimen Tricks.

[001]
Falle auf tiefen Raumschotkurs ab, damit der Druck im Segel weniger wird. Umso mehr Wind und Speed, umso mehr solltest du abfallen. Du kannst auch die Segelhand etwas weiter nach hinten nehmen, das erleichtert die Kontrolle etwas.

[002]
Such dir einen kleinen Chop und spring flach ab. Das Rigg neigst du stark zur Seite in den relativen(!) Wind, also versuch nicht mit dem Segel in der Luft zu drehen. Wichtig: Der vordere Arm wird ganz gestreckt, der hintere bleibt angezogen.

[003]
Durch die Neigung des Riggs schräg nach vorne/unten, solltest du zuerst mit der Nose das Wasser berühren und so fängt das Board an zu sliden. Mit dem Körper bleibst du aber weit nach vorn gelehnt auf den Bug.

[004]
Laß das Board weitersliden wie beim normalen Flaka und greife überkreuz mit der Masthand an den Holm nahe dem Schothorn.

[005]
Das nach außen geschobene Rigg unterstützt die Drehung des Boards und es slidet von alleine weiter. Jetzt greifst du mit der alten Segelhand die Gabel auf der neuen Seite.

[006]
Das Board hat 360° fertig gedreht und du solltest beide Hände an der neuen Gabelseite fest am Holm haben.

[007]
Jetzt den Segeldruck clewfirst stabilisieren und ein wenig Fahrt aufnehmen.

[008]
Zu guter letzt brauchst du nur noch das Segel schiften und in die alte Richtung weiterfahren. Wer den normalen Flaka beherrscht, der sollte auch diese Variation mit ein bisschen Übung bald drauf haben. C ya on da water…

[001-008]
Sequence

Rider & Text: Tom Hartmann
Copyright Pics: Tom Hartmann
Location: irgendwo im Süden...

_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de