Maui | Oct 24 - 7:54 MESZ | SSW - 5 Bft
_search  go!

DAM7 PWA Netherlands World Cup 2013
Event-Navigation
videoday 04
day 02day 05
day 01day 06
day 03

09|09|2013      day 01


Vom 08. bis 14. September trifft sich die Freestyleelite am Brouwersdam im Süden Hollands. Die 6.5 km lange Flachwasser Piste zieht schon seit 1983 Windsurfpros aus aller Herren Länder an und gilt als einer der besten Flachwasserspots der Welt.

Kiri Thode, Rick Jendrusch
Rick Jendrusch, Dieter van der Eyken, Davy Schäfers und Steffen van Broeckhoven haben hier ihre Karriere begonnen. Die Premiere kann mit Spannung erwartet werden, da es derartige Laborbedingungen bis dato an keinem Spot der PWA Tour gibt.

DAM7 Eventgelände
Flachwasser Spezialisten wie Kiri Thode werden richtig aufdrehen, aber auch die deutschen Fahren freuen sich auf einen World Cup nahe der Heimat. Adrian Beholz, Andy Lachauer, Valentin Böckler, Marco Lufen und die beiden Mädels Hanna Heidemann und Chantale Pöttgens stehen in den Startlöchern.

Registrierung
Der Eröffnungstag verläuft gemächlich. 16 Frauen und 48 Männer haben sich am Vormittag eingeschrieben. Bei schwachem Wind nutzen die meisten Fahrer die freien Stunden, um ihr Material für die kommenden Woche vorzubereiten.

Rigging Zelt
Am Nachmittag fand die erste Runde des Tow-In Contests statt. Anthony Ruenes, Nicolas Akgazciyan und Taty Frans haben sich einen Platz im Finale gesichert.

Anthony Ruenes
Mit brilliantem shaka flak, einem stylischen clew-first flaka und einem dreifach funnel diablo setzten sich die Drei vom Rest des Feldes ab.

Nicolas Akgazciyan
Youp Schmit hat auf Position Vier ebenfalls die Chance auf einen Finalteilnahme. Die Vorhersage für morgen sieht wesentlich besser aus, der Wind dreht auf Südwest und die ersten Heats sind ab 10:30 möglich.

»» PWA Website
»» DAM7 Website


Mit Freunden teilen

Autor: ssr-rh | Pic: Carter pwaworldtour.com


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de