Bonaire | Oct 18 - 3:55 MESZ | E - 2 Bft
_search  go!

PWA Fuerteventura World Cup 2013
Event-Navigation
videosday 03
registration dayday 04
day 01day 05
day 02day 06

25|07|2013      day 05


Auch am vorletzten Tag des Fuerteventura Freestyle World Cups sind die Bedingungen mit 25 bis 30 Knoten perfekt.

Fuerteventura World Cup
Fünfeinhalb Stunden Freestyle non-stop und die Gewinner der zweiten Double Elimination ständen fest.

MEN´S DOUBLE ELIMINATION 2

Adrian Beholz trifft nach dem Sieg über Yarden Meir wie schon am Tag zuvor auf Amado Vrieswijk. Leider kann der Wahl-Kieler seine zweite Chance nicht nutzen, platziert sich aber auf einem hervorragenden 15. Platz in der Gesamtwertung.

Adrian Beholz
Andy Lachauer hat einen guten Start erwischt und kämpft sich über Kalk und Cappuzzo bis in Runde drei vor. Hier muss sich der 22 jährige Münchner Mattia Fabrizi geschlagen geben und reiht sich auf Rang 25 ein.

An die Spitze der Elimination Ladder schafft es Philip Soltysiak, der mit bongka, future und spock-culo Bosson und Taty Frans bezwingen kann.

Philip Soltysiak
Der Kanadier belegt den sechsten Platz, da er das Duell gegen Dieter Van der Eyken verliert. Den Heat des Tages fuhr Tonky Frans. Für pasko, pushloop, air chachoo, bongka, shuvit spock und air funnel into funnel gab es mehrmals 9.5er Wertungen.

Tonky Frans
Für Van der Eyken zu viel, im Heat gegen Steven van Broeckhoven kann der 30 jährige nicht ganz an die vorangegangene Leistung anknüpfen und belegt Platz vier vor Van der Eyken auf Fünf.

Steven van Broeckhoven
Die Double Elimination neigt sich dem Ende und Kiri Thode bringt es mit dem Sieg über Steven auf ein drittes Finale zwischen ihm und Gollito Estredo. Während die vergangen Heats eindeutig an Gollito gingen, war das letzte Aufeinandertreffen alles andere als eine klare Sache.

Kiri Thode
Mit einer Reihe von unglaublichen Doppelmanövern wie burner into funnel, bob into spock und kabikuchi 360 setzt Kiri die Messlatte extrem hoch.

Gollito indessen wirkte leicht unterpowert, zaubert aber trotzdem hohe culos, paskos, einen no-handed burner und trockenen backloop in den Ozean.

Gollito Estredo
Nach einer halben Ewigkeit gaben die Juroren eine 3:2 Entscheidung zu Gunsten Gollitos bekannt, der somit auch die 2. Double Elimination für sich entscheiden kann.

WOMEN´S DOUBLE ELIMINATION 2

Bei den Frauen kann Oda Johanne Brodholt drei Heats in Folge gewinnen und sich mit guten switch konos bei ihrem ersten PWA Event den fünften Platz sichern.

Oda Johanne Brodholt
Olga Raskina belegt Rang vier hinter Yoli de Brendt auf Drei. Im Finale zeigt Arrianne Aukes einen guten clew-first puneta, hohen flaka und forward.

Arrianne Aukes
Die Niederländerin hat sich auf Fuerte gut eingefahren, ihre Performance reicht am Ende aber nicht, um gegen eine fünfmalige Weltmeisterin bestehen zu können.

Sarah-Quita Offringa
Nach e-slider und burner lässt Sarah-Quita Offringa mit regulär kono und shaka keine Zweifel offen und gewinnt auch das Finale der zweiten Double Elimination souverän.

MEN´S RESULTS AFTER 2. DOUBLE ELIMINATION

01 Jose ‘Gollito’ Estredo (Fanatic / North)
02 Kiri Thode (Starboard / Gaastra)
03 Steven Van Broeckhoven (JP / NeilPryde / Different)
04 Tonky Frans (Tabou / Gaastra)
05 Dieter Van Der Eyken (Starboard / Severne)

WOMEN´S RESULTS AFTER 2. DOUBLE ELIMINATION

01 Sarah-Quita Offringa (Starboard / Gaastra / Mystic / Chris Benz / Maui Ultra Fins)
02 Arrianne Aukes (RRD / Simmer / AL360 / Maui Ultra Fins)
03 Yoli de Brendt (Fanatic / North)
04 Olya Raskina (JP / NeilPryde)

All the winners

»» Event Website
»» Event Report 2012


Mit Freunden teilen

Autor: ssr-rh | Pic: Carter pwaworldtour.com


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de