fresh press _1) microsoft surface ocean funpark zur kieler woche - 10 tage höchstspannung, adrenalin und action pur _2) tenda open: the search for mr/mrs. superstyle – 8. bis 14. august, palekastro _3) vincent langer ist formula windsurfing weltmeister 2017 _4) naturgewalten stoppen comeback von björn dunkerbeck _5) florian jung gewinnt waveriding beim multivan summer opening sylt _6) surf & action news – reisetips und schnäppchen
Bodensee | Jun 27 - 7:20 MESZ | ENE - 2 Bft
_search  go!

PWA Reggio Calabria Wolrd Cup 2012
24|04|2012      event summary


Die PWA Tour startet mit einer völlig neuen Location in die 2012er Saison. Für den Reggio Calabria Slalom World Cup geht es tief in den Südwesten des italienischen Festlands. Nur noch die Straße von Messina trennt Kalabrien, deren größte Stadt Reggio Calabria ist, von der Insel Sizilien.

Reggio Calabria Wolrd Cup
55.000 Euro Preisgeld und die Frage, wer die Winterpause am besten nutzen konnte, warten hier auf die weltbesten Slalompiloten.

Evening Session
Nach drei frustrierenden Tagen ohne Wind und ständig wechselndem Wetter bringt es der neue Spot im PWA Kalender an den letzten beiden Tagen mit einem Race bei den Männern und zwei bei den Frauen doch noch zu einem Ergebnis.

MEN´S SLALOM RACE

Erst am späten Nachmittag des fünften Tages fiel der Startschuss zur ersten und einzigen Elimination der Männer. In jedem seiner vier Rennen hatte der Slalom Weltmeister Björn Dunkerbeck das schnellste Board. So auch im Finale, als er auf dem Zielkurs den bis dahin führenden Gonzalo Costa Hoevel überholt und sich den ersten PWA Titel der 2012er Saison holt.

Björn Dunkerbeck, Gonzalo Costa Hoevel, Antoine Albeau
Der Argentinier belegt den zweiten Platz, vor Antoine Albeau auf Drei. Für Peter Volwater, der erst kurz vor Saisonbeginn und somit ohne Wettkampferfahrung auf Avanti Salis umgestiegen war, ist der vierte Platz ein super Ergebnis. Auch Josh Angulo kann mit Point-7 positiv in die Zukunft blicken, sein erstes offizielles Rennen mit dem neuen Segelsponsor bringt ihm den achten Platz.

WOMEN´S SLALOM RACE

Bei den Frauen gewinnt die Schweizerin Karin Jaggi die beiden ersten Rennen der Saison mühelos. Erdil und Arutkin kamen mit den Schwachwind Bedingungen des dritten Tages noch am besten zurecht und gehen als Zweite und Dritte über die Ziellinie.

Karin Jaggi, Lena Erdil, Valerie Arrighetti
In der zweiten Elimination schießt sich Valerie Arrighetti nach vorne. Ein zweiter Platz im Semifinale und das gewonnen Finale bringen ihr den dritten Platz in der Gesamtwertung. Für Lena Erdil reicht der sechste Rang für den zweiten Podiumsplatz. Karin Jaggi schließt die zweite Elimination mit dem zweiten Rang ab und sichert sich somit den ersten Platz und die Krone des Reggio Calabria Wolrd Cups 2012.

OVERALL RANKING MEN

01 Bjorn Dunkerbeck (Starboard / Severne / Dunkerbeck Eyewear / Mystic)
02 Gonzalo Costa Hoevel (Fanatic / North)
03 Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
04 Peter Volwater (Fanatic / Avanti)
05 Jimmy Diaz (Starboard / North)

OVERALL RANKING WOMEN

01 Karin Jaggi (Patrik / Severne)
02 Lena Erdil (Patrik / The Loft / AL360)
03 Valerie Arrighetti (Tabou / Gaastra / Mystic)
04 Alice Arutkin (Starboard / North)
05 Laura Linares (Challenger Sails / RRD)

Price giving
Für die Slalompiloten geht es am 05. Mai nach Asien, um am Jinha Beach in Südkorea um weitere PWA Punkte zu fighten, während die Freestyle Jungs im Moment am Neusiedler See auf ihren ersten Einsatz warten.

Mit Freunden teilen

Autor: ssr-rh | Bilder: John Carter


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de