Limnos | Nov 20 - 13:50 MESZ | N - 4-5 Bft
_search  go!

Fuerteventura PWA Grand Slam 2008
25|07|2008      day 07


» ERSTE DOUBLE ELIMINATION IM FREESTYLE

1st Double elimination winners

Facts of Day 07

Browne und Offringa übernehmen mit dem Sieg in der Double Elimination die vorzeitige Führung im Fuerteventura Grand Slam 2008. Ricardo Campello und Yoli de Brendt sind den beiden mit Platz zwei dicht auf den Versen.

First Double Elimination der Männer

Neben dem Franzosen Leo Ray kämpft sich Taty Frans durch die Vorrunden. Der Mann aus Bonair zimmert immer wieder hammermäßige air chachoos aufs Wasser.

Taty Frans
Erst Kiri Thode und Ricardo Campello können die beiden Jungs stoppen und stehen sich im nächsten Heat gegenüber.

Kiri Thode
Ricardo kommt mehr und mehr in Form und schaltet Kiri aus. Im Gegensatz zu den meisten anderen Surfern nutzt er für seine Sprünge die Wellen in vollem Umfang.

Als nächstes steht Normen Günzlein auf der Abschussliste. Der Deutsche kann den durchglittenen Backloops und ehrfurchterregenden Push Loops nicht genug entgegen halten.

Normen Günzlein
Auch Tonky Frans muss daran glauben. Allerdings profitiert Ricardo hier von einer gebrochene Finne bei Tonky.

Tonky Frans
Sein Bruder bringt im zwar während des Heat ein Austauschboard, aber um das Blatt zu wenden hatte er schon zu viel Zeit verloren.

Der folgenden Heat zwischen Campello und Estredo war der beste in der laufenden Competition. Estredo hämmert einen monster one handed air flaka raus.

Jose Estredo vs Ricardo Campello
Campello hält mit einem perfekt gelandeten air chacho dagegen. Am Ende hatte Campello bei den Judges die besseren Karten und den Weg ins Finale geschafft.

Browne und Campello machen es bis zur letzten Sekunde spannend. Nahezu gleich auf startet der Brasilianer einen Run mit air funnel, ponch und einem extrem hohen air flaka.

MArcilio Browne
Campello beendet den Heat mit verdrehtem Flip und push loop.

Ricardo Campello
Die technisch bessere und konstantere Performance bringt Browne den Sieg in der Double Elimination, vor Campello auf Platz zwei.

First Double Elimination der Frauen

Bei den Frauen kämpft sich Daida Moreno durch die Elimination. Auf ihrem Weg nach oben bleiben Anna Johansson, Nayra Alonso, Laura Treboux und ihre Schwester Iballa auf der Strecke.

Nayra Alonso and Iballa Moreno
Auch die in der Single Elimination auf Platz drei gefahrenen Junko Nagoshi muss daran glauben. Forward loop und flaka werden von Daida um one footed und clew first ergänzt.

Daida Moreno
Ihr Run endet mit dem Heat gegen Yoli de Brendt, die durch den Sieg ein Revanche gegen Offringa und das gestrige Finale einfordert.

Yoli de Brendt
Beide Ladies setzten die Messlatte extrem hoch. Offringa mit einem funnel, de Brendt kontert mit einem puneta, Offringa springt einen switch stance chachoo, de Brendt zeigt einen durchglittenen spock 540.

Sarah-Quinta Offriinga
Erst der massive air flaka von Ofringa bringt die Entscheidung. De Brendt findet auf den Hammer Move keine Antwort und muss das jungen Talent aus Aruba ziehen lassen. Somit gewinnt Offringa die Double Elimination vor de Brendt auf Platz zwei.

Zweite Single Elimination

Die guten Bedingungen erlaubten noch einige Heats aus der zweiten Single Elimination. Bei den Männern erreichten die meisten big names, ausgeschlossenAntxon Otaegui, Nicolas Akgazciyan, Cheo Diaz und Andre Paskowski, das Halbfinale.

Cheo Diaz and Andre Paskowski,
Bei den Frauen scheiden Iballa Moreno und Silvia Alba Orozco vorzeitig aus.

Skippers Meeting ist morgen um 10.30 Uhr mit einem erstmöglichen Start um 11.00 Uhr..

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

[+] Aktuelles Wetter
[+] Event Videos


Autor: ssr-rh | Pic PWA


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de