Berliner Seen | Nov 20 - 14:20 MESZ | W - 3-4 Bft
_search  go!

Fuerteventura PWA Grand Slam 2008
24|07|2008      day 06


» BIG AIR, DYNAMIC MOVES AND RADICAL ACTION

Freestyle starting

Facts of Day 06

Nach fünf Tagen Slalom Competion tricksten heute die Freestyler über den Sotavento Beach. Extrem starker Wind und fieser Chop waren nicht jedermanns Sache.

Browne und Offringa gehen als Sieger aus der ersten Single Elimination hervor.

First Single Elimination der Männer

Normen Günzlein unterstreicht mit den Siegen über Teamkollege Andy Chmaber, Thomas Traversa und Kiri Thode seinen Siegeshunger und steht als erster im Halbfinale.

Normen Günzlein
Neben ihm surfen Marcilio Browne, Jose Estredo und Tonky Frans, der zuvor Ricardo Campello besiegte.

Gegen Estredo springt der Deutsche Günzlein saubere und auf den Punkt gelandete Moves. Für einen Sieg gegen den Ex-Weltmeister reicht es aber nicht und Normen landet zusammen mit Tonky im Loosers Final.

Tonky Frans
Obwohl Tonky taktisch nicht überragend war und Normen eigentlich gut performte, entschieden sich die Judges für den Bonairler. Günzlein belegt also Platz vier hinter Tonky Frans auf Platz drei.

In einem großen Showdown batteln Estredo und Browne im Finale der erste Single Elimination.

Jose Stredo vs Marcilio Browne
Marcilio Browne: “The final was really windy, I got a couple of moves but also had a few crashes. On my way out I landed a ponch, a one-handed air flaka, a clew first ponch, an air chachoo, and a clew first flaka. On the way in I got a shaka, a one handed funnel, a burner, a one handed burner, and a gozada. I just did what I know I can do, but it was really hard sailing out there, really choppy, and really gusty.”

Trotz verletztem Knöchel erwidert der Venezuelaner die meisten Attacken von Browne, muss sich aber am Ende des Heats mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Winner of men´s single elimination
Browne kann sich mit dem Sieg zurücklegen und vorerst den Verlauf der Double Elimination abwarten.

First Single Elimination der Frauen

Entscheidende Person war heute Yoli de Brendt. Die Venezuelanerin ist in Top Form und besiegt wahre Freestylepros wie Daida Moreno und Junko Nagoshi.

Yoli de Brendt
Eine super knappe Entscheidung war das Loosers Final. Iballa Moreno, die zuvor gegen Offringa verloren hat, und Junko Nagoshi surfen mit Flakas und duchglittenen Spocks gleich auf. Am Ende sehen die Judges Junko auf Platz drei vor Iballa auf Platz vier.

Auch das Finale zwischen de Brendt und Offringa war mit einer 3-2 Entscheidung äußerst knapp. Beide Damen waren nahezu punktgleich, bis Offringa einen hohen Ponch landet.

Sarah-Quita Ofringa
Sarah-Quita Ofringa: “In the final I started off with a flaka, but not a very good one, I just made it. Then I did a one handed puneta 540 and I fell on a spock on the way out. Coming back in, I started to get a bit nervous, I don’t know why. I didn’t land anything though. I finally got it together and landed a big ponch. Overall I didn’t sail my best heat. I was overpowered on my 3.7m, and it was really choppy, so hard to do moves. I was actually pretty surprised I won, as Yoli was sailing really well!”

Winner of women´s single elimination
Yoli de Brendt ist mit dem zweiten Platz auf alle Fälle nicht zu unterschätzen. Offringa gewinnt die erste Single Elimination.

Sailor of the day

Den Titel verdient heute Anxton Otaegui, der als einzigster crazy genug war, bei den heftigen Bedingungen eine Double Loop zu springen.

Anxton Otaegui,
“There was a shoulder high ramp out the back, and it was pretty steep. With the wind angle it was quite hard, you have to go way down wind to hit the waves square on, as it’s so offshore. It was kinda lucky!”

Skippers Meeting ist morgen um 10.30 Uhr mit einem erstmöglichen Start um 11.00 Uhr..

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

[+] Aktuelles Wetter
[+] Event Videos


Autor: ssr-rh | Pic PWA


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de