Costa Brava | Nov 20 - 14:30 MESZ | N - 3 Bft
_search  go!

Fuerteventura PWA Grand Slam 2008
19|07|2008      day 01


» DIE ERSTEN SLALOM RENNEN DER COMPETITION

Beach Babe

Facts of Day 01

Mit einem Rennen bei den Männern und zwei bei den Frauen startet die PWA Slalom Tour bei sehr unkonstanten Bedingungen in den ersten Tag. Antoine Albeau und Valerie Ghibaudo übernehmen die frühe Führung in dem Event.

Erstes Rennen der Männer

Zwischen 7 und 20 Knoten machten es den Competitors nicht gerade leicht und so sorgte das Rennen für viele Überraschungen.

Hawkins tunes up
Erstes Opfer war der nach achtjähriger Pause zurückgekehrte Jamie Hawkins. Zusammen mit Kurosh Kiani verpassten sie die Qualifikation für das Halbfinale. Ebenso Josh Angulo mit einem letzten Platz, neben Ross Williams und Arnon Dagan nach einem Fehlstart.

Eine unglückliche Kollision brachte Finian Maynard um den Einzug ins Finale: “At the first mark I was coming in second behind Steve (Allen), doing a nice tight gybe, when Micah (Buzianis) came in from the side and T-boned me.

Maynard and Buzianis go down
I got fully taken out, and my sail went turtle as well, so I had no chance of catching the guys up. But what can I say, that’s racing you know”

Das Finale dominierte Antoine Albeau.

Albeau on top again
Unerreichbar für das restliche Feld geht er als erster über die Ziellinie, gefolgt von Gonzalo Costa Hoevel auf Platz zwei. Kurz hinter ihm Micah Buzianis auf drei, vor Allen und Julien Quentel.

Björn Dunkerbeck gewinnt das Loosers Final vor Ben van der Steen auf Platz zwei und Ludovic Jossin auf Rang drei.

Der Titel "Sailor of the day" geht an Kevin Mevissen.

Kevin Mevissen chases Enes Yilmazer
Der holländische Freestyler zieht mit einem vierten Platz in seinem ersten Slalom Event die Blicke der Konkurrenz auf sich.

Erstes und zweites Rennen der Frauen

Am Nachmittag folgten die ersten beiden Rennen der Frauen. Die Französin Valerie Ghibaudo spielte in beiden Rennen die dominierende Rolle und bringt zwei erste Plätze nach Hause.

Valerie Ghibauldo
Lee Korzitz, in ihrem bislang erst zweiten Slalom Event, bestätigt ihren Podiumsplatz vom vergangenen Event und beendet beide Rennen mit dem zweiten Platz.

Lee Korzitz

Freestyle Ikone Sarah-Quita-Offring gelingt mit dem vierten Platz im ersten Rennen die Superüberraschung. Vor Ihr geht Sarah Herbert als Dritte über die Ziellinie.

Sarah-Quita-Offring and Junko Nagoshi
Eine ähnliche Sensation bot Junko Nagoshi im zweiten Rennen. Ebenfalls aus dem Freestyle kommend belegt sie hier Platz drei vor Alice Arutkin.

Die Enttäuschung des Tages war Karin Jaggi. Ein Letzter und ein fünfter Platz schmeißt sie in der Gesamtwertung auf Rang neuen zurück. Die Weltmeisterin muss nun alles geben um wieder auf ihren gewohnten Podiumsplatz zurückzukehren.

Skippers Meeting ist morgen um 11.00 Uhr mit einem erstmöglichen Start um 11.30 Uhr..

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

[+] Aktuelles Wetter
[+] Event Videos


Autor: ssr-rh | Pic PWA


_newsletter order cancel
 
kinderrigg.de Autositzbezüge Hawaii Ammersee SUP _copyright stehsegelrevue.de